Korrektorat

 

Entsprechend der lateinischen Übersetzung „corrector = Verbesserer, Berichtiger“ befasst sich das Korrektorat mit den formalen Äußerlichkeiten Ihres Textes. Dieser wird hinsichtlich Grammatik, Rechtschreibung, Silbentrennung und Zeichensetzung (= Interpunktion) korrigiert, während Ausdruck, Stil und Inhalt von mir unbetrachtet bleiben.
 
Ein Korrektorat sollte als letzter Arbeitsschritt eines Schreibprozesses erfolgen. Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn, einen Text zu korrigieren, an dem anschließend weitere (umfangreiche) Eingriffe vorgenommen werden.